Trauer

Trauerangebote für Kinder und Jugendliche

Erleben verbindet

Gerade in Krisensituationen fühlen sich Kinder und Jugendliche oftmals mit ihren Gefühlen allein und unverstanden oder sie ziehen sich zurück. Um das Selbstvertrauen zu stärken, ist es wertvoll zu erleben, dass gleichaltrige Betroffene ähnliche Gefühle haben. Hierfür bieten wir den Kindern und Jugendlichen unter dem Motto „Erleben Verbindet“ verschiedene Aktionen an, in denen sie mit Gleichgesinnten reden oder schweigen, lachen oder weinen können.


Sowohl erkrankte Kinder, Geschwisterkinder sowie Kinder und Jugendliche, die trauern haben dadurch die Möglichkeit, etwas miteinander zu unternehmen. Das kann ein gemeinsamer Tag im Naturfreundehaus zur Kräuterernte, das gemeinsame Kochen oder unser Familientag im Klettergarten sein.


„Erleben Verbindet“ gibt Raum für Trauer, für Lebensfreude und für neue Erfahrungen – es warten viele schöne Angebote auf dich.


Weitere Informationen

Trauerangebote für Erwachsene

Trauernde unterwegs

Trauernd sind wir unterwegs, der Weg ist weder eben noch leicht. Doch die Bewegung an der frischen Luft kann Kraft spenden, Schweigen zu tiefem Verstehen werden und Reden zu gegenseitiger Anteilnahme.


Wir begegnen anderen auf ihrem Trauerweg und sind am Ende einen Teil unseres Weges gemeinsam gegangen. Wir sind Trauernde unterwegs.


Sie sind herzlich eingeladen, mit uns gemeinsam in der Natur unterwegs zu sein. Bitte melden Sie sich dazu im Büro des Hospizdienstes an!


Weitere Informationen


Eltern im Schatten

Der Verlust eines Kindes ist ein Alptraum, ein Schock. Das eigene Kind hatte das Leben vor sich, hatte seinen Platz im Lebensentwurf der Eltern. Sie sterben bereits während der Schwangerschaft, werden tot geboren oder sterben in den ersten Lebenstagen. Sie sterben durch Unfälle, durch Krankheiten, andere nehmen sich das Leben. Zurück bleiben Trauernde: Väter, Mütter, Geschwister, Großeltern – der Tod eines Kindes ist immer auch eine Familienkrise.


Die Gesprächsgruppe „Eltern im Schatten“ bietet seit nunmehr 30 Jahren einen schützenden Raum. Hier kann der Weg in ein neues Leben durch das Leid hindurch, nicht am Leid vorbei, versucht werden. Hier findet sich Gemeinschaft von gleichfalls Betroffenen, begleitet von einem fachkundigen Team ebenfalls Betroffener. In der Trauergruppe verbindet die gemeinsame Trauer: Indem erzählt wird was belastet und im Hören aufeinander, wird die Trauer geteilt. So wächst im Miteinander Stärke zu.


Weitere Informationen


Trauergruppe Sindelfingen

Die Trauer um einen geliebten Menschen ist eine individuelle und oft schmerzhafte Reise. In unserer fortlaufenden Trauergruppe in Sindelfingen bieten wir Ihnen einen Raum des Verstehens, der Unterstützung und des gemeinsamen Austauschs. Egal, wo Sie sich auf Ihrer Trauerreise befinden, wir laden Sie ein, sich uns anzuschließen.

Wann und Wo

Termin: Jeden 1. Montag im Monat

Uhrzeit: 17:00 bis 18:45 Uhr

Ort: Ev. Gemeindehaus Johanneskirche, Rechbergstraße 1, Sindelfingen


Weitere Informationen

Tolle Spende an den Kinder- und Jugendhospizdienst

15. Juli 2024

Die Schülerinnen und Schüler der Gemeinschaftsschule Weil im Schönbuch haben mit fast 2000 gelaufenen Kilometern eine tollen Spendensumme zusammen bekommen. Die Hälfte der Summe kommt unserem Kinder- und Jugendhospizdienst im Landkreis Böblingen zu Gute. Für diese tolle Unterstützung unserer Arbeit bedanken wir uns ganz herzlich. Foto: Holger Schmidt

Die Fackel des Kinder-Lebenslaufs ist in Böblingen angekommen

7. Juli 2024

Am 4.7. erreichte die Engelsfackel des Kinder-Lebens-Laufs den Kinder- und Jugendhospizdienst in Böblingen. Die symbolische Engelsfackel wird von Akteuren der Kinder- und Jugendhospizarbeit von April bis Oktober durch ganz Deutschland getragen. Der Stuttgarter Kinder- und Jugendhospizdienst brachte die Fackel mit Luftballons nach Böblingen. Nach der Begrüßung durch Dekan und Vorstandsvorsitzenden des Diakonieverbandes Herrn Frasch und […]

Fackelübergabe des Kinder-Lebens-Lauf

18. Juni 2024

Vom 18.4.2024 - 13.10.2024 findet der Kinderlebenslauf statt. Die symbolische Engelsfackel wird von Akteuren der Kinder -und Jugendhospizarbeit durch ganz Deutschland getragen. Am 4.7. nimmt der Ökumenische Hospizdienst Böblingen die Fackel aus Stuttgart entgegen. Im Rahmen der Fackelübergabe des Kinderlebenslaufes veranstaltet der Ökumenische Hospizdienst ein kleines Fest rund um das Bootshaus. Die Arbeit des ambulanten […]

Kontakt

Ökumenischer Hospizdienst Böblingen

Landhausstr. 58

71032 Böblingen

Klicken Sie hier um diese Adresse mit dem Google-Routenplaner zu öffnen!


Telefon Kinder- und Jugendhospizdienst: 07031/65 96 400

Telefon Erwachsenenhospizdienst: 07031/419 519


E-Mail: info@hospizdienst-bb.de

Internet: www.hospizdienst-bb.de