Ökumenischer Hospizdienst BöblingenMax-Eyth-Str. 2371088 HolzgerlingenTelefon: +49 (0) 7031 41 95 19

Ambulanter Kinder- und Jugendhospizdienst

Ihre Situation

Familien mit schwerstkrankem und sterbendem Kind


Ihr Kind ist schwerstkrank und muss vielleicht sterben. Die Tage sind angefüllt mit Ängsten, Arztbesuchen, Pflege, Hoffnung und einem Alltag, der auch bewältigt werden muss. Nichts ist mehr wie es war.

Sie fühlen sich allein gelassen, zuweilen überfordert. Diese Situation bringt Ihr Familienleben, Ihren Arbeitsalltag und alle anderen Aktivitäten aus dem Gleichgewicht. Zuwendung und Unterstützung, ein paar Stunden Abstand und den Blick von außen – das bieten wir Ihnen an.

Kinder und Jugendliche mit schwerstkrankem und sterbendem Elternteil

Die Diagnosestellung einer unheilbaren Krankheit oder ein plötzlicher Tod ändert die Lebenssituation von Kindern und Jugendlichen, deren Familien und Freunden von Grund auf. Nichts ist mehr wie es war, der Alltag muss neu gestaltet werden.

Kinder, die mit der Krankheit und dem Tod eines Elternteils konfrontiert werden, brauchen ganz besondere Aufmerksamkeit und Zuwendung. Wie die Erwachsenen müssen auch die Kinder und Jugendlichen lernen, den Abschied zu gestalten und ihn mit ihren eigenen Fähigkeiten und Ressourcen zu bewältigen. Unsere qualifizierten Hospizmitarbeiter/innen stehen den Familien in dieser besonderen Situation zur Seite.

Kinder und Jugendliche nach dem Verlust einer nahestehenden Bezugsperson


Jeder Mensch regiert auf den Tod einer nahestehenden Person auf ganz persönliche Art und Weise. Kinder und Jugendliche trauern häufig anderes als Erwachsene. Die Auseinandersetzung mit der eigenen Trauer ist eine große Herausforderung, bei der wir Sie gerne unterstützen.

Neben einer individuellen Begleitung bieten wir für Kinder und Jugendliche Aktivitätstage  unter dem Motto „ Erleben Verbindet“ an. Weitere Infos über „Erleben Verbindet“ finden Sie hier.

Beratung/Unterstützung/Begleitung

Der Ambulante Kinder- und Jugendhospizdienst im Landkreis Böblingen bietet Ihnen Beratung, Unterstützung und Begleitung. Dies geschieht ehrenamtlich, es entstehen für Sie keine Kosten. Unser Einsatzgebiet ist der Landkreis Böblingen außer der Region Leonberg. Dort gibt es einen eigenen Kinder- und Jugendhospizdienst.

Das Ziel unserer Arbeit besteht darin, die betroffenen Kinder und Jugendlichen sowie deren Familien ein Stück auf ihrem Weg zu stützen, zu stärken und zu begleiten.

Zum Erstbesuch kommt die Einsatzleitung. Sie berät die Familie und organisiert dann eine individuelle Begleitung, durch die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, entsprechend den Wünschen und Bedürfnissen der Familie. Danach kommen unsere sorgfältig  qualifizierten ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu Ihnen nach Hause. Sie kümmern sich um das kranke oder trauernde Kind und um seine Geschwister. Sie schaffen Freiräume damit Eltern und Angehörige immer wieder auch für sich selber sorgen können. Sie nehmen sich die Zeit, die die betroffenen Kinder und ihre Familien brauchen.

Auch bei Fragen rund um das Thema „Kinder und Trauer“ können Sie mit uns sprechen. Sie erreichen uns kontinuierlich über unsere Einsatzleitungsnummer.

Den Flyer zum Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst können Sie hier herunterladen!

Wir sind für sie da

Franziska Eckensberger

Koordination Kinder- und Jugendhospizdienst

Telefon: 07031 - 65 96 400

Einsatzleitung: 07031 - 65 96 401

E-Mail: eckensberger@hospizdienst-bb.de

Unsere ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Kinder- und Jugendhospizdienst

Unsere engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind speziell für ihre Arbeit im ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst qualifiziert und nehmen regelmäßig an Gruppentreffen, Supervisionen und Fortbildungen teil. Sie unterliegen der Schweigepflicht.