Ökumenischer Hospizdienst BöblingenMax-Eyth-Str. 2371088 HolzgerlingenTelefon: +49 (0) 7031 41 95 19

Bikerherzen schlagen für die Schwachen

v.l.n.r. Wolfgang Knoll, Frank Schynowski (teils verdeckt), Gerhard Böhm, Cornelia Gros, Bernhard Gneithing, Tina Kern, Dagmar Tippenhauer, Foto: Michael Brückmann

Harley-Davidson Stuttgart Süd und Airfield Chapter spendet 1500 Euro an den Ambulanten Kinder - und Jugendhospizdienst Landkreis Böblingen. Harley-Davidson Stuttgart Süd Niederlassungsleiter Bernhard Gneithing und Biker Chef Gerry Böhm übergaben anlässlich der Mitgliederversammlung den Scheck an Cornelia Gros und Tina Kern vom Kinder- und Jugendhospizdienst.

Der Benefizgedanke Schwächeren zu helfen ist bei den Fahrern der chromblitzenden Maschinen tief verwurzelt. Einen wichtigen Teil nehmen daher im Chapter-Leben die karitativen Veranstaltungen ein. „Bei den wöchentlichen Ausfahrten haben die Touren die einem karitativen Ziel dienen einen besonderen Stellenwert, dies wird auch in Zukunft unser Leitgedanke sein“ betonte Gerry Böhm und erntete Beifall von den zahlreich erschienen Mitgliedern im Tower 66 in Böblingen.

Die Biker sind sich daher einig auch beim diesjährigen Sommer- Familienfest des Hospizdienstes, das Mitte Mai an der Herrenberger Jahnhütte stattfindet mit ihren Maschinen vor Ort zu sein.

Der Harley-Davidson Airfield Chapter ist im vergangenen Jahr aus einem Harley-Davidson Stammtisch am Meilenwerk Böblingen hervorgegangen und umfasst derzeit 64 Mitglieder aus allen Berufen.